Über Leben reden

Über Leben reden

Gespräche mit Nachkommen von NS-Verfolgten

"Die Frauen gehen so ein bisschen unter"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Informationen über den Sender, von dem Sabine Giersiepen spricht, finden sich hier: Deutscher Freiheitssender 904 | Wikipedia.de

Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Beratung und Information für NS-Verfolgte entstanden.

Bei Rückfragen zum Thema steht die Autorin Nora Hespers gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Twitter: @fraunora

Weitere Kontaktinformationen via norahespers.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Am 8. Mai trat die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht in Kraft. Das Ende des Krieges. Ein Datum. Damit ist der Krieg vorbei, aber die Auswirkungen der NS-Verfolgung noch lange nicht. In diesem Podcast-Projekt erzählen Menschen ihre Geschichten vom Leben nach der NS-Verfolgung. Vom Verhältnis zu ihren Eltern, von Diskriminierung und Traumata. Es geht nicht darum zu bewerten, was richtig ist und was falsch. Es geht darum zuzuhören. Und zu erfahren, wie vielfältig die Nachwirkungen dieser Zeit auch heute noch sind.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V.

von und mit Nora Hespers

Abonnieren

Follow us

Podigee logo Published with Podigee