Über Leben reden

Über Leben reden

Gespräche mit Nachkommen von NS-Verfolgten

"Meine Eltern wurden als Verräter abgestempelt"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zusammen mit dem Bundesverband Information und Beratung für NS-Verfolgte führt die Journalistin Nora Hespers im Rahmen von Seminaren Interviews mit Nachfahren von NS-Verfolgten. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse sind wichtige Zeugnisse einer Vergangenheit, die uns bis heute beeinflusst.


Kommentare


Neuer Kommentar

Über diesen Podcast

Am 8. Mai trat die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht in Kraft. Das Ende des Krieges. Ein Datum. Damit ist der Krieg vorbei, aber die Auswirkungen der NS-Verfolgung noch lange nicht. In diesem Podcast-Projekt erzählen Menschen ihre Geschichten vom Leben nach der NS-Verfolgung. Vom Verhältnis zu ihren Eltern, von Diskriminierung und Traumata. Es geht nicht darum zu bewerten, was richtig ist und was falsch. Es geht darum zuzuhören. Und zu erfahren, wie vielfältig die Nachwirkungen dieser Zeit auch heute noch sind.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte e.V.

von und mit Nora Hespers

Abonnieren

Follow us

Podigee logo Published with Podigee